Neu im Test

  • 1
  • 2
Prev Next
Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus und Garten

Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus…

"Stabil, sicher und vielseitig einsetzbar"   Sie ist in jedem Haushalt unentbehrlich: die klassische Aluleiter. O...

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

"Gesund kochen" Wenn es um das Thema Gesundheit geht, spielt nicht nur die Qualität von Lebensmitteln eine wichtige Rol...

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen+

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen…

"Ökologisch sauber" Bei der Anschaffung von technischen Geräten im Haushalt spielt der Umweltgedanke, also das Verantwo...

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Töpfe gehören neben Messern und Pfanne zur Grundausstattung jeder Küche. Und wie bei allen Utensilien fürs Kochen gilt a...

Test: Elektrorasierer Braun Series 5 550 CC

Das Angebot an Elektrorasierern ist groß und die unterschiedlichen Technologien zum Teil verwirrend. Wer bietet was und was passt zum wem? Wir haben uns des Problems, den richtigen Rasierer zu finden, angenommen und haben aktuell getestet.

Die Marke Braun steht für hohe Qualität und Funktionalität bei seinen Produkten. Unsere Wahl für den Test fällt deshalb auf ein Modell aus dem mittleren Preissegment, den Series 5 550 CC. Braun bewirbt die neue Series 5 als die ultimative Lösung bei der Trockenrasur – auch in den Problemzonen. Dazu gelten die konturreichen Gesichtspartien, aber auch die Halspartie stellt so manchen Rasierer vor eine Hürde: wachsen doch in dieser Region die Haare häufig in verschiedene Richtungen, so dass sie nur schlecht von den Klingen des Rasierers ergriffen werden.
weiterlesen ...

Test: Rimowa Multiwheel-Trolley Samba

Der klügere Koffer gibt nach - Hochmodernes Reisegepäck aus 100% Polycarbonat

Rollen ist bekanntlich leichter als tragen
Trolleys sind seit vielen Jahren beständige Reisebegleiter, insbesondere bei längeren Fernreisen, und ersetzen immer mehr den klassischen Koffer. Wer schweres Gepäck nicht tragen möchte, entscheidet sich daher für einen Rollkoffer, um die Last ganz bequem hinter sich herziehen zu können. Dazu führt schon der Umstand, dass der Mensch ohnehin mehr Masse ziehen als heben kann.

Für Mobilität sorgen Koffer mit innovativen Fahrwerken, die über vier oder sechs Räder verfügen, und sich zum Beispiel auch in engen Zugabteilen sicher manövrieren lassen. Herkömmliche Reisekoffer, die an ihrer Schmalseite zwei kleine Rollen aufweisen, eignen sich weniger als Trolley. Der Abstand der Räder ist so gering, dass diese Koffer leicht zum Kippen neigen, wenn man sie zieht. Beim Trolley dagegen liegen die Rollen weit genug auseinander und bieten dadurch eine wesentlich bessere Spurtreue.

weiterlesen ...

Test: Caberg Freeride Jethelm mit leichter Fiberglas-Schale

"Kleine Schale, große Gefühle"

Caberg Helme stehen seit mehr als 30 Jahren für Design, Qualität und technische Innovation. Besonders aerodynamische Formen, ausgefeilte Technik, kratzfeste Visiere mit speziellem Antibeschlagschutz und integrierte Sonnenblenden gehören zu den weiteren Merkmalen der Helme des italienischen Herstellers. Das Caberg Sortiment umfasst Integralhelme, Klapphelme, Kinderhelme und Jethelme.

weiterlesen ...