Test: Caberg Freeride Jethelm mit leichter Fiberglas-Schale

"Kleine Schale, große Gefühle" Caberg Helme stehen seit mehr als 30 Jahren für Design, Qualität und technische Innovation. Besonders aerodynamische Formen, ausgefeilte Technik, kratzfeste Visiere mit speziellem Antibeschlagschutz und integrierte Sonnenblenden gehören zu den weiteren Merkmalen der Helme des italienischen Herstellers. Das Caberg Sortiment umfasst Integralhelme, Klapphelme, Kinderhelme und Jethelme.
weiterlesen ...

Test: Givi 10.7 MINI-J Demi-Jethelm mit großem Visier

"Sicherheit und Eleganz" Die italienische Marke Givi gehört seit vielen Jahren zu den bekanntesten und innovativsten Herstellern von Motorradhelmen und -zubehör. Absolute Sicherheit, Eleganz und einfache Handhabung stehen bei der Entwicklung und Fertigung der Helme an erster Stelle. Im R&D Center von Brescia arbeiteten Ingenieure nach einer präzisen Projektphilosophie, die auf das ausgewogene Zusammenspiel von Konzept und zweckmäßiger Gestaltung ausgerichtet ist. Die besondere Aufmerksam wird dabei dem Material und der Qualitätssicherung zugewendet. Technofaserkombinationen, spezielle Technopolymere, komplexe Formgebungen, Maschinen und Pressprozesse von höchster Präzision gehören zu den wesentlichen Elementen der Produktion.
weiterlesen ...

Test: Nolan N21 Jethelm Air Banner Scratched Chrome

"Modern Retro" Im Motorradsegment erfreuen sich derzeit besonders die Retro- und Rollerszene großer Beliebtheit. Zum richtigen Auftritt mit dem Zweirad klassischer Prägung oder der Vespa gehört natürlich der passende Helm, der nicht nur praktisch sein muss, sondern auch gut aussehen sollte. Insbesondere leichte und offene Helme im Vintage-Design sind gefragt, weil sie am besten das Gefühl von Freiheit bieten. Wichtigstes Kriterium bei der Wahl des Helms sollte aber immer die Sicherheit bleiben. Von Billig-Produkten ohne ECE-2205 Norm sollte man deshalb die Finger lassen.
weiterlesen ...