Test: Casco "Activ 2" Fahrradhelm - ADAC Testsieger 2017

"Mit Sicherheit sicher"

Im Urlaub wie zuhause sollte beim Radfahren immer ein Fahrradhelm getragen werden. Die Auswahl an sicheren und auch optisch schönen Helmen ist groß, so dass jeder den passenden Helh für sich finden kann. Zu den hochwertigsten Herstellern in diesem Segment zählt unter andere die Firma Casco dessen Activ 2 Fahrradhelm aktuell mit dem Qualitätsurteil von 1,7 als Testsieger im Fahrradhelmtest der Stiftung Warentest 5/2017 und des ADAC 4/2017 abgeschnitten hat.

Nachdem Casco bereits im Mai 2012 mit dem Activ TC den ersten Platz, sowie auch im Juni 2016 mit dem Casco Speedster-TC Plus und dem Casco Sportiv-TC Plus die ersten beiden Plätze bei Stiftung Warentest belegte, erzielt auch dieses Mal Casco die Bestleistung unter den 15 getesteten Fahrradhelmen: „Bei den diesjährigen Tests wurden die Prüfungen noch einmal erweitert und praxisnäher gestaltet,“ so die STIWA. Stürze auf Stirn und Schläfe seien bei einem Fahrradunfall besonders gefährlich, gerade beim Schutz der Schläfenpartie zeigten viele Helme ihre große Schwäche.

Anders beim Activ 2 – diesem gelang es die Jury von Stiftung Warentest folgendes Fazit ziehen zu lassen: „Schützt sehr gut beim Sturz auf den Kopf. Sehr gute Riemen- und Schlosskonstruktion. Lässt viel Fahrtwind durch. Verstellbare Sonnenblende. Einfache Handhabung.“ Auch in Bezug auf die Hitzebeständigkeit und für die Verwendung schadstoffarmer Materialien gibt es für den Activ 2 mit 0,5 und 1,0 Bestnoten. Zudem ist der Casco Fahrradhelm der Einzige, der in Punkto Konstruktion und Belastbarkeit von Riemen und Schloss mit „sehr gut“ abschneidet.

Erhältlich ist der Testsieger in drei Farbvarianten: weiß-rot glänzend, schwarz-anthrazit, sowie marine-weiß, sowie in den Größen S/M/L.

Weitere Informationen zum Casco Helmprogramm unter www.casco-helme.de

 

Medien

Casco "Activ 2" Fahrradhelm - Testsieger ADAC 2017