Neu im Test

  • 1
  • 2
Prev Next
Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus und Garten

Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus…

"Stabil, sicher und vielseitig einsetzbar"   Sie ist in jedem Haushalt unentbehrlich: die klassische Aluleiter. O...

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

"Gesund kochen" Wenn es um das Thema Gesundheit geht, spielt nicht nur die Qualität von Lebensmitteln eine wichtige Rol...

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen+

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen…

"Ökologisch sauber" Bei der Anschaffung von technischen Geräten im Haushalt spielt der Umweltgedanke, also das Verantwo...

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Töpfe gehören neben Messern und Pfanne zur Grundausstattung jeder Küche. Und wie bei allen Utensilien fürs Kochen gilt a...

Test: Caberg Jethelm "Ghost" mit cooler Optik

"Ghost-Biker"

Helme des italienischen Helmspezialisten Caberg aus Bergamo sind für ihre Qualität und technische Innovationen bekannt. Ein guter Tragekomfort und ein cooles Design zählen ausserdem zu den Eigenschaften der Helme aus Italien. In Deutschland ist die Firma Germot in Dreieich bei Frankfurt a.M. exklusiver Generalimporteur für Caberg Helme. Germot zählt zu den führenden Händlern für Motorradbekleidung, Helme und Motorradzubehör.

Mit dem neun "Ghost" Streetfighter beweisen die Spezialisten aus Italienen einmal mehr ihr Können und das Gespür für besonders cooles Helmdesign. Optisch würde der Ghost mit seinem futuristisch, aggressiven Styling zur Ausstattung jeden "Star Wars" Films passen. Er gehört in die Kategorie Jethelme mit Visier, wobei er verschiedene Konfigurationen ermöglicht: geschlossen mit Visier, Schaumstoffprofil und Maske; nur mit Visier ohne Maske; ganz ohne Visier; oder mit Motorradbrille. Eine innovative Mechanik ermöglicht es dabei, das Visier mit Maske nur mit einer Hand hoch und runter zu klappen.

weiterlesen ...

Test: Rimowa Multiwheel-Trolley Samba

Der klügere Koffer gibt nach - Hochmodernes Reisegepäck aus 100% Polycarbonat

Rollen ist bekanntlich leichter als tragen
Trolleys sind seit vielen Jahren beständige Reisebegleiter, insbesondere bei längeren Fernreisen, und ersetzen immer mehr den klassischen Koffer. Wer schweres Gepäck nicht tragen möchte, entscheidet sich daher für einen Rollkoffer, um die Last ganz bequem hinter sich herziehen zu können. Dazu führt schon der Umstand, dass der Mensch ohnehin mehr Masse ziehen als heben kann.

Für Mobilität sorgen Koffer mit innovativen Fahrwerken, die über vier oder sechs Räder verfügen, und sich zum Beispiel auch in engen Zugabteilen sicher manövrieren lassen. Herkömmliche Reisekoffer, die an ihrer Schmalseite zwei kleine Rollen aufweisen, eignen sich weniger als Trolley. Der Abstand der Räder ist so gering, dass diese Koffer leicht zum Kippen neigen, wenn man sie zieht. Beim Trolley dagegen liegen die Rollen weit genug auseinander und bieten dadurch eine wesentlich bessere Spurtreue.

weiterlesen ...

Test: Triumph Motorrad Lederjacke Modell "Andorra" Quilted

"British Style"

Passend zu den Motorradmodellen im Retrolook, bietet Triumph auch Motorradbekleidung an von Jacken über Hosen bis hin zu Stiefeln und Handschuhen. Inspiriert durch die Café Racer Szene der 60er und 70er Jahr designedder  britische Motorradhersteller die Kollektionen im eigenen Haus und stattet sie mit den modernen Features aus. Bei den Materialien werden, neben Textil- und Kunstfasern, hochwertige und robuste Rindleder verwendet. 
 
Den Vorzügen der multifunktionalen Motorrad-Textiljacken zum Trotz erfreuen sich Lederjacken nach wie vor großer Beliebtheit. Gefragt sind vor allem Jacken im angesagten Retro-Look.
weiterlesen ...