Neu im Test

  • 1
  • 2
Prev Next
Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus und Garten

Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus…

"Stabil, sicher und vielseitig einsetzbar"   Sie ist in jedem Haushalt unentbehrlich: die klassische Aluleiter. O...

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

"Gesund kochen" Wenn es um das Thema Gesundheit geht, spielt nicht nur die Qualität von Lebensmitteln eine wichtige Rol...

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen+

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen…

"Ökologisch sauber" Bei der Anschaffung von technischen Geräten im Haushalt spielt der Umweltgedanke, also das Verantwo...

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Töpfe gehören neben Messern und Pfanne zur Grundausstattung jeder Küche. Und wie bei allen Utensilien fürs Kochen gilt a...

Test: Schuberth Jethelm O1 im modernen Design

"Neuinterpretation des klassischen Jethelms"

 
Mit dem neuen O1 sorgt Schuberth für frischen Wind im Motorradhelm Sektor. Der Magdeburger Helmhersteller entwarf in Zusammenarbeit mit dem Designbüro Kiska Dekore einen auf das Wesentliche reduzierten Jethelm mit futuristischem Design in knalligen Farben. Vor allem urbane Biker will Schuberth mit der Neuinterpretation des klassischen Jet-Helms ansprechen. Was den neuen O1 Jethelm von Schuberth auszeichnet, haben wir getestet.
 
Im Test: Schuberth O1 Jethelm, Gr. L (58-59cm), Design Chullo Green 

weiterlesen ...

Test: Premier Jethelm Vintage Pin Up im Retro-Style

"Coole Optik für heiße Tage"

Premier gehört bereits seit Jahrzehnten zu den Herstellern hochwertiger und stylischer Motorradhelme. Die 1956 in Kalifornien, USA, gegründet Firma Premier zog 1987 nach Italien und hat seit den 60er- und 70er-Jahren die Entwicklung von Motorradhelmen massgeblich geprägt. 
 
Neben Integral- und Motocrosshelmen gehören auch Jethelme zum Premier Programm. Jethelme, auch Halbschalenhelme genannt, verfügen im Gegensatz zu den geschlossenen Integralhelmen nicht über eine feste Kinnpartie. Diese offene Bauweise führt dazu, dass der Fahrtwind dem Motorradfahrer ins Gesicht weht und sorgt für ein intensiveres Fahrerlebnis. Sie eignen sich ideal für Fahrten in der Stadt oder über die Landstraßen bei mittleren Tempo, und sind sind deshalb nicht nur bei Rollerfahrern, sondern auch bei Cruiser- und Retrobike-Piloten sehr beliebt.
weiterlesen ...