Neu im Test

  • 1
  • 2
Prev Next
Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus und Garten

Test: Hailo Alu-Multifunktionsleiter Modell MTL 4x4 für Haus…

"Stabil, sicher und vielseitig einsetzbar"   Sie ist in jedem Haushalt unentbehrlich: die klassische Aluleiter. O...

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

Test: Avance Collection Wasserkocher von Phillips

"Gesund kochen" Wenn es um das Thema Gesundheit geht, spielt nicht nur die Qualität von Lebensmitteln eine wichtige Rol...

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen+

Test: Bodenstaubsauger mit Beutel - AEG UltraOne Öko Uogreen…

"Ökologisch sauber" Bei der Anschaffung von technischen Geräten im Haushalt spielt der Umweltgedanke, also das Verantwo...

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Test: 5-Sterne Kochtopf-Serie Gourmet Plus von WMF

Töpfe gehören neben Messern und Pfanne zur Grundausstattung jeder Küche. Und wie bei allen Utensilien fürs Kochen gilt a...

Vileda 137173 Saugroboter mit 3-Stufen-Reinigung

Wenn Sie Hausarbeiten wie Staubsaugen lästig finden: warum schaffen Sie sich dann keinen Roboter dafür an? Für die tägliche, kleine Reinigung kann sich ein Haushaltsroboter durchaus lohnen. Im Test heute der Vileda Saugroboter

Kleiner Saugroboter für den kleinen Gebrauch

Das Gerät wirkt generell gut verarbeitet und erstaunlich stabil. Zur Inbetriebnahme soll der bereits installiere Akku mindestens 8 Stunden aufgeladen werden.

Im Test reinigte der Vileda-Roboter ein rund 32 Quadratmeter großes (Büro)-Zimmer mit einer durchschnittlichen Anzahl an Möbeln und anderen Hindernissen relativ gründlich. Fast alle Saugroboter sind für die Reinigung von Parkett, Holz, Fliesen, Linoleum und Kurzflorteppich geeignet, der Vileda stellt dort keine Ausnahme dar. Der Vileda Cleaning Robot saugt glatte Böden (Laminat, Fliesen) recht mühelos. Wir waren positiv überrascht, da er unter Sofas und Betten kommt, wo man sonst mit dem Handstaubsauger nicht hinkommt. Bei den im Test verteilten Sand und kleine Steinchen tut er manchmal schwer.

weiterlesen ...

Test: Caberg Jethelm "Ghost" mit cooler Optik

"Ghost-Biker"

Helme des italienischen Helmspezialisten Caberg aus Bergamo sind für ihre Qualität und technische Innovationen bekannt. Ein guter Tragekomfort und ein cooles Design zählen ausserdem zu den Eigenschaften der Helme aus Italien. In Deutschland ist die Firma Germot in Dreieich bei Frankfurt a.M. exklusiver Generalimporteur für Caberg Helme. Germot zählt zu den führenden Händlern für Motorradbekleidung, Helme und Motorradzubehör.

Mit dem neun "Ghost" Streetfighter beweisen die Spezialisten aus Italienen einmal mehr ihr Können und das Gespür für besonders cooles Helmdesign. Optisch würde der Ghost mit seinem futuristisch, aggressiven Styling zur Ausstattung jeden "Star Wars" Films passen. Er gehört in die Kategorie Jethelme mit Visier, wobei er verschiedene Konfigurationen ermöglicht: geschlossen mit Visier, Schaumstoffprofil und Maske; nur mit Visier ohne Maske; ganz ohne Visier; oder mit Motorradbrille. Eine innovative Mechanik ermöglicht es dabei, das Visier mit Maske nur mit einer Hand hoch und runter zu klappen.

weiterlesen ...